Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.
Matchaprodukte

Matchaprodukte

 

Matcha – Der grüne Schatz Japans

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Matcha, eines einzigartigen grünen Tees aus Japan, der durch seine intensive Farbe und seinen unverwechselbaren Geschmack besticht. Matcha ist nicht nur ein Getränk, sondern ein Erlebnis, das sowohl Körper als auch Geist belebt.

Herkunft und Herstellung

Matcha wird aus den feinsten Teeblättern hergestellt, die unter speziellen Bedingungen angebaut werden. Einige Wochen vor der Ernte werden die Teepflanzen beschattet, um die Produktion von Chlorophyll zu erhöhen und den Blättern eine tiefgrüne Farbe sowie einen reichen, süssen Geschmack zu verleihen. Nach der Ernte werden die Blätter gedämpft, getrocknet und anschließend in Steinmühlen zu einem feinen, leuchtend grünen Pulver vermahlen. Dieses aufwendige Verfahren sorgt dafür, dass Matcha all seine wertvollen Nährstoffe behält.

Verwendung und gesundheitliche Vorteile

Matcha ist äusserst vielseitig und kann auf verschiedene Weisen genossen werden. Klassisch wird es als Tee zubereitet, aber es lässt sich auch hervorragend in Smoothies, Desserts, Gebäck und sogar herzhaften Gerichten verwenden. Matcha ist reich an Antioxidantien, insbesondere an Catechinen, die für ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften bekannt sind. Es enthält auch Aminosäuren, wie L-Theanin, das beruhigend wirkt und gleichzeitig die Konzentration fördert. Durch das Trinken von Matcha konsumiert man das ganze Teeblatt, was zu einer höheren Aufnahme von Nährstoffen im Vergleich zu traditionellem grünem Tee führt.

Zubereitung von Matcha

Die Zubereitung von Matcha ist ein Ritual, das Achtsamkeit und Sorgfalt erfordert. Hier eine einfache Anleitung, wie Sie Ihren Matcha zu Hause zubereiten können:

  1. Utensilien vorbereiten: Sie benötigen eine Schale (Chawan), einen Bambusbesen (Chasen), einen Bambuslöffel (Chashaku) und ein feines Sieb.
  2. Matcha sieben: Geben Sie ein bis zwei Bambuslöffel Matcha durch ein feines Sieb in die Schale. Dies verhindert Klumpenbildung.
  3. Wasser erhitzen: Erhitzen Sie Wasser auf etwa 80°C. Kochen Sie es nicht, da zu hesses Wasser den feinen Geschmack des Matchas zerstören kann.
  4. Wasser hinzufügen: Giessen Sie etwa 70-100 ml heißes Wasser in die Schale.
  5. Matcha aufschäumen: Verwenden Sie den Bambusbesen, um den Matcha kräftig zu schlagen. Machen Sie dabei eine „W“-Bewegung, bis sich ein feiner Schaum auf der Oberfläche bildet.
  6. Geniessen: Ihr Matcha ist nun bereit, genossen zu werden. Trinken Sie ihn langsam und nehmen Sie sich einen Moment der Ruhe und Achtsamkeit.

Die japanische Teezeremonie

Die japanische Teezeremonie, auch Chanoyu, Chado oder Sado genannt, ist ein jahrhundertealtes Ritual, das in der japanischen Kultur tief verwurzelt ist. Sie ist weit mehr als das blosse Trinken von Tee; sie ist ein spirituelles und kulturelles Erlebnis, das Harmonie, Respekt, Reinheit und Stille zelebriert.

Ablauf der Teezeremonie
  1. Vorbereitung des Teeraums: Der Gastgeber bereitet den Teeraum sorgfältig vor, reinigt ihn und arrangiert Blumen und Kalligraphien, um eine Atmosphäre der Ruhe und Schönheit zu schaffen.
  2. Begrüssung der Gäste: Die Gäste betreten den Teeraum nacheinander, verbeugen sich und nehmen ihre Plätze ein. Der Gastgeber begrüsst jeden Gast respektvoll.
  3. Reinigung der Utensilien: Der Gastgeber reinigt die Teegeräte vor den Augen der Gäste, um Reinheit und Respekt zu zeigen.
  4. Zubereitung des Matcha: Der Gastgeber siebt den Matcha, gibt ihn in die Schale und fügt heisses Wasser hinzu. Mit dem Bambusbesen schlägt er den Tee zu einem schaumigen Getränk auf.
  5. Servieren des Tees: Der Gastgeber serviert den Tee dem Ehrengast, der ihn mit einem tiefen Dankeschön entgegennimmt. Der Gast trinkt einen Schluck, lobt den Tee und gibt die Schale weiter.
  6. Gespräch und Genuss: Nach dem Tee tauschen die Gäste höfliche Gespräche und Gedanken aus, während sie Süssigkeiten geniessen, die oft zu Beginn oder während der Zeremonie gereicht werden.
  7. Abschluss: Die Zeremonie endet mit einer letzten Verbeugung und einem Dankeschön an den Gastgeber. Die Gäste verlassen den Teeraum in derselben Reihenfolge, in der sie gekommen sind.

Die Teezeremonie ist ein Ausdruck japanischer Ästhetik und Philosophie. Sie lehrt uns, den Augenblick zu schätzen, Respekt vor anderen und der Natur zu haben und in Harmonie mit unserer Umgebung zu leben.

Filter

Preis
 
 
 
CHF
-
CHF
Produkttyp
 
 
 

Tees – zum Verschenken und selber geniessen

Du suchst ein passendes Geschenk, um deine Familie, Freunde, Bekannte und Verwandte zu beschenken? Du bist Chef einer Firma und möchtest deinen Mitarbeitern etwas Gutes tun? Oder du möchtest dich selber beschenken?

Für Wen oder Wann auch immer - mit Tee hast du immer das richtige Geschenk. Es gibt ihn in so vielen unterschiedlichen Sorten, dass für Jeden etwas dabei ist. Egal ob Gross oder Klein, ob Jung oder Alt - Tee verschenken, heisst Wärme und Geborgenheit verschenken. Tee verschenken heisst mit Liebe schenken. In unserem Geschenke Shop findest du für jeden Geldbeutel das passende Geschenk. Schau vorbei!

Warenkorb

Herzlichen Glückwunsch! Deine Bestellung ist für den kostenlosen Versand qualifiziert. Noch CHF 50 mehr und wir schicken Dir den Tee gratis!
Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar